Prof. Andrew Nicolaides MS, FRCS, PhD

Emeritierter Professor für Gefässchirurgie, Imperial College, London, GB

Direktor des Zentrums für Gefässuntersuchungen und Diagnostik, Nikosia, Zypern

“Die chronische Venenerkrankung ist das Ergebnis einer fortschreitenden Veränderung der Venenwände und der Klappen, die mit einer chronischen, primären oder sekundär postthrombotischen Entzündung einhergeht.”